Man soll aufhören, wenn's am schönsten ist!
Sagt man zumindest. Diesen Zeitpunkt hatten wir allerdings um Längen verpasst. Aufhören werden wir trotzdem, doch natürlich nicht, ohne euch nicht zumindest ansatzweise zu erklären, warum wir diesen Schritt gehen.

Viele User sind ja schon seit vielen Jahren dabei und haben daher auch gesehen, wie sich die Seite immer weiterentwickelt hat und somit auch immer größer geworden ist. Was ursprünglich mal als "Hobbyprojekt" begonnen hatte, hat ja mittlerweile immerhin über 46000 User! Was für eine lokale Community in einer Stadt der Größenordnung Pforzheims nahezu einzigartig ist. Das Problem war und ist allerdings, dass sich nicht nur die Seite weiterentwickelt hat, sondern uns das genauso ging!

Das Problem war aber auch, dass wir Goldtown niemals richtig vermarkten wollten, sondern uns immer einen Teil der Freiheit beibehalten haben, die man eben hat, wenn man nur zu einem geringen Teil werbefinanziert, bzw. an Verträge gebunden ist. Dies hatte allerdings zur Folge, dass wir alle beruflich einen anderen bzw. zusätzlichen Weg einschlagen mussten, da wir von diesem Projekt so natürlich auch nicht leben konnten. Leider konnten wir dem Projekt somit immer weniger Zeit widmen, obwohl gerade das nötig gewesen wäre, um die Seite auf das nächste Level zu bringen.

Wie auch immer, wir werden all die Jahre, die wir mit euch auf dieser Seite verbringen durften, nie mehr vergessen! All die Bilder, all die Berichte, all die Diskussionen im Forum, alles hat einen ganz speziellen Platz in unserem Herzen und wird dort für immer bleiben. Denn gerade die persönliche Nähe zu unzähligen Usern, aus denen sich neben Bekanntschaften auch wirkliche Freundschaften entwickelt haben, macht Goldtown für uns als Projekt so wertvoll.

Nichtsdestotrotz haben wir uns nach langen Diskussionen dazu entschlossen, die Seite zu schließen! Da wir dem Projekt auch in Zukunft leider nicht genug Zeit widmen können, wäre es unfair euch allen gegenüber, dies einfach so fortzuführen!

Wir hoffen, ihr könnt unsere Entscheidung, wenn vielleicht nicht nachvollziehen, zumindest akzeptieren, denn ihr könnt euch sicher, dass es uns noch sehr schwer fällt, diesen letzten Schritt zu gehen. Immerhin hat jeder von uns sehr viel geben, um dieses Projekt zu dem zu machen, was es einmal war.

Da allerdings auch die schönste Online-Community nichts ohne Ihre User wert ist, gebührt euch allen unser größter Dank! Ohne euch hätte es das Ganze hier nicht gegeben. Wir möchten euch für all den Support der letzten Jahre bedanken, für all euer Feedback, für all die schönen Stunden auf BBQs, Stammtischen, Usertreffen, im Nachtleben oder einfach nur im Forum. Vielen Dank für all die Kommentare in den Bildergalerien, für all die Klicks, für all die Emails! Einfach für all den Rückhalt, den ihr uns in den vergangenen Jahren gegeben habt!

DANKE!!!

Wir sind uns sicher, wir werden die meisten auf die eine oder andere Art wiedersehen, auf GoldTown.de wird dies allerdings nicht mehr der Fall sein. Wir wünschen euch alles nur erdenklich Gute und wir sind stolz darauf dass wir euch auf einem Teil eures (Nacht-)Lebens begleiten durften!

 

Die Ex-Teammitglieder und wie man Sie findet



Steffen Siegrist
Twitter / Facebook
Blog / Arbeit
Sonstige / E-Mail




Ferdi Ulus
Twitter / Facebook
Blog / Arbeit
E-Mail



Erkan Bostan
E-Mail


Stefan Pütz
Twitter / Facebook
Blog



Florian Weber
Twitter / Facebook
Blog / E-Mail



Igor Bozovic
Twitter / Facebook
E-Mail

 

 

Vielen Dank an die weiteren Ex-Teammitglieder
Klemens Raschovski, Stefan Schalude, Rene Ferring, Matthias Haller, Manuel Gleich, Isabelle Grießhaber, Janina Meixner, Kamil Duda, Chris Grießhaber, Geraldine Arres, Vanessa Freiberger, Sebastian Lorenz, Tomislav Zupan, Gaetano Marrone, Wolfgang Nicolas Hecker, Dirk Schroth, Yvonne Gramlich, Hanna und Laura Heinzel, Natalie Koop, Cem Gecginci, Ayhan Akyüz, Roman Gemmrich, Ramona Schulz, Patrick Olscha, Stephanie Axtmann, Enrico Bauer, Marc D. Schulz, Christina Hoffmann